Was wussten wir was Frieden ist

Macher*in: Anne Bettina Nonnaß, Chemnitz
Alter: 16 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 18:52 Minuten, DVD
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2006:
3. Preis (400 Euro)

Inhalt:
Menschen schildern Erlebnisse aus ihrer Kindheit während des Zweiten Weltkriegs. Geschichten von Trauer, Leid und Verzweifelung, die bis heute nachwirken und schwer zu verarbeiten sind.

Jurybegründung:
Anne Bettina Nonnaß zeigt mit ihrem Film, wie unterschiedlich Menschen einen Krieg erleben und verarbeiten. „Was wussten wir was Frieden ist“ besticht vor allem durch eine wunderbare Auswahl der Zeitzeugen, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs noch sehr jung waren. Sie erzählen von ihrer Kindheit und betrachten den Krieg aus dieser selten aufgegriffenen Perspektive. In ihrer Person, ihrer Geschichte und ihrer Betroffenheit sind sie zudem so verschieden, dass die Schilderungen sehr individuell bleiben und zugleich etwas Exemplarisches gewinnen.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm