Ruhe und Ordnung – Prügel an einer Dorfschule

Macher*in: David Heger, Freiburg im Breisgau
Alter: 18 Jahre
Kategorie: „Eine andere Zeit – Zeitzeugen berichten“ (Jahresthema)
Länge: 15:38 Minuten, DVD
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2015:
2. Preis (600 Euro)

Inhalt:
Es ist noch gar nicht so lange her, dass an deutschen Schulen die Prügelstrafe üblich war – so auch an einer Dorfschule in Todtmoos im Schwarzwald. Ein Dokumentarfilm über eine Erziehungsmethode, die bei den Schülern von damals bis heute Spuren hinterlassen hat.

Jurybegründung:
Dieser Film ist im Rahmen des Schulseminars „Geschichte im Film“ am Friedrich-Gymnasium in Freiburg entstanden. Er wurde von dem 18-jährigen Schüler David Heger eigenständig hergestellt. Sein persönlicher Bezug wird deutlich: Die ehemalige Dorfschule im Südschwarzwald dient der Familie des Filmemachers heute als Wochenendhaus, eine Nachbarin war ehemalige Schülerin dieser Schule. Wissenschaftlich untermauert werden die subjektiven Zeitzeugenberichte durch die Aussagen eines Entwicklungspsychologen, wobei auch die Motive des Lehrers zur Sprache kommen. Ein dramaturgisch stimmiger Film, sehr authentisch und professionell gemacht, der das Tabuthema Prügelstrafe aufgreift, das gerne verschwiegen wird und bis in die Gegenwart reicht.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm