Alf und Sven

Macher*in: Christine Schäfer, Kassel
Alter: 23 - 84 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 14:00 Minuten, DV
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2011:
Publikumspreis, Sachpreis gestiftet von Adobe Systems (Adobe Premiere Pro CS 5)

Inhalt:
Seit 84 Jahren leben die Zwillinge Alf und Sven zusammen, tragen die gleiche Kleidung und schauen mittags gemeinsam fern. Das Leben in enger Verbundenheit hat allerdings auch seine Schattenseiten.

Jurybegründung:
Christine Schäfer studiert an der Kasseler Kunsthochschule. Dass sie für ihren unterhaltsamen Film die beiden alten Herren gefunden hat, die ihr Zwillings-Dasein derart stark kultivieren, mag ein Glücksfall gewesen sein – nicht aber ihr besonderer Blick für die Situationen, die sich aus dieser ungewöhnlichen Personenkonstellation ergeben. Sie reichen mitunter bis ins Groteske hinein, zeigen aber auch Einfühlungsvermögen und Tiefgang, etwa wenn die Zwillinge freimütig ihre Gedanken über die Einsamkeit in der Zweisamkeit oder über den Tod äußern. Aus diesen Gründen gebührt dem Film der Preis für den „besonderen Blick“.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm