In den Dörfern der Apa-Tani - Ein Wandel setzt ein

Macher*in: Doris und Cord von Restorff, Karlsruhe
Alter: 64 Jahre
Kategorie: „50plus“
Länge: 14:03 Minuten, DVD
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2013:
2. Preis (600.- Euro)

Inhalt:
Der Volksstamm der Apa-Tani lebt im Nordosten von Indien in einer abgeschiedenen Region an der Grenze zu Tibet. Während die Älteren noch ganz ihren Traditionen verhaftet sind, hat die Moderne bei den Jüngeren längst Einzug gehalten.

Jurybegründung:
Die Bilder der Nasenscheiben, die von den älteren Frauen der Apa-Tani in Nordostindien bis heute getragen werden und den Wandel von der Tradition zur Moderne besonders gut symbolisieren, wird man sicher so schnell nicht vergessen. Der intensive Eindruck, den dieser ethnografische Film hinterlässt, liegt jedoch weniger an der Exotik der Szenerie, nicht einmal nur an den erstklassigen Bildern, dem gelungenen Schnitt und dem zurückhaltenden Kommentar. Was hier vor allem überzeugt, sind Respekt und sensible Zurückhaltung, mit denen sich die Filmemacherin mit der Kamera den Menschen und der fremden Kultur nähert.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm