Jeder will geliebt werden

Macher*in: Chris Caliman, Wuppertal
Alter: 23 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 14:00 Minuten, Beta SP
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2003:
Sachpreis (Adobe Digital Video Collection)

Inhalt:
Der Film entführt in eine fremde Welt. Der Silvesterabend im Altersheim zeigt, wie „alte“ Menschen in unserer Gesellschaft leben. Sie sprechen über ihre Wünsche und Ängste und erleben die Jahreswende ganz anders als viele andere.

Jurybegründung:
Chris Caliman dokumentiert ein Stück Lebenswirklichkeit. Unkommentiert ermöglicht er Einblicke in eine Lebenswelt, die der Öffentlichkeit sonst weitgehend vorborgen bleibt. Vor dem Hintergrund des zur Neige gehenden Jahres sprechen die Bewohner eines Altenpflegeheims über Wünsche und Hoffnungen, aber auch über ihren nahenden Tod. Der Ablauf des Silvesterabends bestimmt die Dramaturgie des Films.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm