Jugendliche suchen Zeitzeugen

Macher*in: Black Dog Jugendfilmkollektiv, Max Dettling, Riegel
Alter: 17 - 22 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 53:30 Minuten, DVD
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2009:
1. Preis (1000 Euro)

Inhalt:
Sechs Jugendliche suchen Begegnungen mit Zeitzeugen des Nationalsozialismus und des europäischen Faschismus, um ein Zeitdokument für heutige und kommende Generationen zu schaffen. Auf ihrer Reise, die sie in mehrere deutsche Städte sowie nach Frankreich, Spanien und Polen führt, sprechen sie mit Tätern und Opfern, Mitläufern, Betroffenen und Widerständlern jener Zeit.

Jurybegründung:
Sechs Jugendliche zwischen 17 und 22 Jahren suchten persönliche Begegnungen mit Zeitzeugen des Nationalsozialismus und europäischen Faschismus. Auf ihrer Reise in deutsche Städte sowie nach Frankreich, Spanien und Polen interviewten sie nicht nur Opfer oder Widerstandskämpfer – sondern auch Mitläufer und Täter. Deutlich ist ihre persönliche Betroffenheit zu spüren, ihr Interesse für diese letzten noch lebenden Zeitzeugen, die an geschickt gewählten Orten die Fragen der Jugendlichen beantworten. Trotz 53 Minuten Laufzeit hat der Film keine „Längen“. Eine inhaltlich und formal rundum überzeugende Leistung.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm