Momente in Dachau

Macher*in: Andreas und Viktor Potyka Platis, Dachau
Alter: 22 und 23 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 42:00 Minuten, DVD
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2010:
Sachpreis (Adobe® Premiere® Pro CS5)

Inhalt:
Im Mittelpunkt der Dokumentation über die 25. Internationale Jugendbegegnung im Jahr 2007 in Dachau stehen Begegnungen von Zeitzeugen des ehemaligen Konzentrationslagers mit Jugendlichen aus verschiedenen Ländern.

Jurybegründung:
Diese „Momente in Dachau“ wirken anders als viele andere Zeitzeugenfilme über den Holocaust und den Nationalsozialismus. Die Jugendlichen sind im intensiven Gespräch mit den letzten noch lebenden Zeitzeugen zu sehen, sie wirken reflektiert und hoch motiviert. Sie setzen sich nicht nur mit der Vergangenheit auseinander, sondern erarbeiten, wie sie sich in der heutigen Zeit engagieren können. Die Atmosphäre vor Ort wirkt ebenfalls stimmig, sogar die Frage nach der Zukunft der Jugendbegegnung nach dem Tod aller Zeitzeugen wird angeschnitten. So vermittelt die Dokumentation ein differenziertes Bild über das Sommercamp – und macht Lust, selbst mit dabei zu sein.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche:

Genre: Dokumentarfilm