Sonntags, wenn großes Treffen war

Macher*in: Chemnitzer Filmwerkstatt/Clubkino Siegmar, Steven Flower und Sven Wicke, Manchester, M40 5WW
Alter: 24-80 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 4:30 Minuten, Beta SP
Genre: Porträt / Biografie

Im Wettbewerb 1998:
Hauptpreis

Inhalt:
Die Geschichte von Svens Oma, die sich mit allen Nachbarn und Freunden immer „sonntags“ traf.

Jurybegründung:
Ein unterhaltsamer Ausflug in die Zeit, als die Autos, die wir heute Oldtimer nennen, noch Freunde und Verwandte sonntags ins Grüne brachten. Steven Flower und Sven Wicke ist eine Videokomposition aus alten Fotos und neuen bewegten Bildern zu Musik von Schelllackplatten gelungen. Zwei alte Damen erinnern sich an längst vergangene Zeiten mit ansteckendem Spaß und bewundernswerter Energie. Oral History in witziger und informativer Form.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche: