Wie ein Halm im Wind

Macher*in: Bruno Frommer, Niederkassel
Alter: 67 Jahre
Kategorie: „50plus“
Länge: 4:00 Minuten, S-VHS
Genre: Porträt / Biografie

Im Wettbewerb 2000:
Förderpreis (500 DM)

Inhalt:
Irgendwo in einer Reha-Klinik. Gedanken werden laut. Das Leben hat sich verändert und muss neu geordnet werden. Das Schicksal hat viele Gesichter. In irgendeiner Form kann es jeden von uns treffen.

Jurybegründung:
Eine filmische Auseinandersetzung mit Krankheit, Einsamkeit und Angst. Gekonnt werden mit unterschiedlichen Stilmitteln die Phasen der Erkrankung und der Weg zurück ins Leben dargestellt. Bruno Frommer setzt mit dieser persönlichen Geschichte einen positiven Kontrapunkt innerhalb des Wettbewerbs Video der Generationen.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche: