Sonst noch´n Wunsch?

Macher*in: Bernd Zemella, Hamburg
Alter: 56 Jahre
Kategorie: „50plus“
Länge: 13:00 Minuten, S-VHS
Genre: Spielfilm

Im Wettbewerb 2002:
1. Preis (1000 Euro)

Inhalt:
Ein Film über das Thema Männerliebe bei Menschen mit geistiger Behinderung.

Jurybegründung:
Gleich zwei Tabuthemen rückt Bernd Zemella in den Mittelpunkt seines Films „Sonst noch´n Wunsch?“. Unverkrampft und unprätentiös erzählt er von Männerliebe bei Menschen mit geistiger Behinderung. Mit unaufdringlicher, aber direkter Erzählweise erfährt der Zuschauer von einem fast nicht wahrgenommenen Mikrokosmos. Getragen wird der Film vor allem von dem authentisch und mit viel Charme spielenden Protagonisten Mirko Bark, dem es gelingt, den Zuschauer an seinen Freuden und Problemen teilhaben zu lassen.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche: