Anni und Paul

Macher*in: Tarik Mustafa, Berlin
Alter: 25-76 Jahre
Kategorie: „Der Abschied“ (Jahresthema)
Länge: 13:48 Minuten, 16mm
Genre: Spielfilm

Im Wettbewerb 2000:
Hauptpreis

Inhalt:
Paul soll in ein Heim für psychisch gestörte alte Menschen eingewiesen werden. Wir sehen das letzte gemeinsame Frühstück mit seiner Frau. „Die Fantasie ist in der Tat nichts anderes als ein Gedächtnismodus, der von der Ordnung des Raumes und Zeit befreit ist“. (Samuel Tyler Coleridge, 1817)

Jurybegründung:
Eine herausragende Inszenierung zu einem tabuisierten Thema. Intensiv, berührend und dicht erzählt Tarik Mustafa die Geschichte einer großen Liebe und der Zerstörung eines Menschen. Sensibel gefilmt, fantastisch gespielt und perfekt ausgestattet, ist diese Produktion ein gesellschaftlicher Spiegel des ignoranten Umgangs mit dem Anderssein.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche: