Was ist ein Kerzenmeer?

Macher*in: MACHmit! Museum für Kinder, Uta Rinklebe, Berlin
Alter: 52 + 8-14 Jahre
Kategorie: „Auf den Strassen, in den Köpfen“ (Jahresthema)
Länge: 15:07 Minuten
Genre: Medienpädagogisches Projekt

Im Wettbewerb 2020:
Auszeichnung Jahresthema (500 Euro)

Inhalt:
Kinder, die heute zur Klimarettung auf die Straße gehen, befragen ihre Eltern und Großeltern, wie es war, bei der Friedlichen Revolution von 1989 dabei gewesen zu sein.

Jurybegründung:
Genau so kann Geschichte zwischen den Generationen erfolgreich weitergegeben werden. Selbst wenn nicht alle Kinder das gleiche Interesse an der friedlichen Revolution haben mögen, bleiben die von den Eltern erzählten persönlichen Geschichten nicht ohne Wirkung. Die Kinder selbst stellen die Fragen und ihnen wird nicht einfach etwas aufgetischt. Der Film von Uta Rinklebe lebt in erster Linie von den engagierten und interessanten Redebeiträgen der interviewten Zeitzeug*innen. Nicht minder beeindruckend sind jedoch die von einer Pädagogin geführten Gesprächskreise mit dem Thema und die spontan geäußerten Eindrücke der Kinder an einer Mauer, gegen die sie anrennen. Das eher abstrakte „etwas verändern wollen“ führt auf diese Weise zu einer sinnlichen und körperlich spürbaren Erfahrung.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche: