Roboter

Macher*in: Medienprojekt Wuppertal, Vyan Abdacrahman, Wuppertal
Alter: 20 Jahre
Kategorie: „Auf den Strassen, in den Köpfen“ (Jahresthema)
Länge: 2:59 Minuten
Genre: Filmessay / Kamerafilm

Im Wettbewerb 2020:
Auszeichnung Jahresthema (500 Euro)

Inhalt:
Als Erwachsener muss man funktionieren. Wie schön dagegen die Zeit in der Schule war? Oder ist das heute doch ganz anders?

Jurybegründung:
Wie Roboter hetzen viele Menschen durch die Straßen. Was die älteren Generationen tun, geben sie in den Schulen per Leistungsdruck an die Jugendlichen weiter, die genauso auf das bloße Funktionieren reduziert werden. Kurz und prägnant thematisiert der Film von Vyan Abdacrahman den Verlust an individueller Entwicklung, das Schulsystem, den Leistungsdruck und das fehlende Einfühlungsvermögen für die tatsächlichen Belange der jungen Generation. Ein eingängiger und authentischer Appell der Schüler*innen, die hier selbst zu Wort kommen, an die Gesellschaft. Indem die Köpfe der Menschen bewusst abgeschnitten sind, bekommen die Aussagen eine Allgemeingültigkeit. Sie unterstreichen die Leere und Lähmung in den Bildern, denn das Gesellschaftssystem rotiert nicht, es verharrt in einem Stillstand.

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche: