Braunhemd – Die Begegnung

Macher: Kreis Dithmarschen, ditschy pictures, Gerd Manzke, Heide
Alter: 58 und 13-16 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 57:47 Minuten
Genre: Medienpädagogisches Projekt

Im Wettbewerb 2018:
Auszeichnung Team-Award (500 Euro)

Inhalt:
Eine geheimnisvolle Tür in der heutigen Jugendherberge Sachsenhausen wird auf einer Klassenfahrt zum Stargate für die Begegnung von Jugendlichen aus den Jahren 1937 und 2016.

Jurybegründung:
Bei einem Medienabenteuercamp des Kreises Dithmarschen in der Jugendherberge Sachsenhausen in unmittelbarer Nähe des einstigen Konzentrationslagers entstand 2013 die erste Idee zu einer Begegnung von Jugendlichen aus der Gegenwart und der braunen Vergangenheit. Das Projekt, das nicht nur eine ungewohnte Perspektive auf die Nazizeit und die Gräueltaten der Mörder ermöglichen, sondern auch den heutigen Umgang mit dieser Geschichte thematisieren wollte, ließ sich erst 2016 realisieren. Die Jugendlichen waren gleichermaßen in die Recherchen eingebunden wie als Darsteller und als Team vor und hinter der Kamera aktiv. Sie brachten Ideen aus ihrer unmittelbaren Erlebniswelt ein und führten ein Gespräch mit einem Auschwitz-Überlebenden. Der Film bringt mögliche Parallelen zur Gegenwart zur Sprache und stellt Fragen, wie man damals vielleicht selbst reagiert hätte und wie sich Jugendliche heute noch für das Thema interessieren lassen. Er findet darauf eine überzeugende Antwort.

E-Mail an Filmemacher/in senden

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: