Das Projekt Altern

Macher*in: Anne Preckel, Lisa Rempp, Henriette Schneider, Berlin
Alter: 22-24 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 23:00 Minuten, Mini DV
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2001:
Lobende Erwähnung

Inhalt:
Wie sieht es aus, wenn drei Generationen unter einem Dach leben? In Berlin befindet sich das generationenübergreifende Frauenwohnprojekt „Offensives Altern e.V.“ - eine Alternative zum Altenheim und Wohnort für allein erziehende Mütter. Der Film gibt Einblicke in das Leben der Bewohnerinnen, die zwischen 26 und 75 Jahren alt sind.

Jurybegründung:
„Das Projekt Altern“ ist eine sehenswerte Auseinandersetzung mit alternativen Lebensperspektiven von Senioren am Beispiel eines generationsübergreifenden Wohnkonzepts. Mit einfühlsamen Porträts und gut ausgesuchten Protagonistinnen gelingt der Videogruppe ein intimer Einblick in die Innenwelt des Projektes und ihrer Bewohnerinnen. Dabei werden gemeinsame Feste, aber auch Konfliktsituationen behutsam und unaufdringlich festgehalten.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche: