Schwarzmalerei

Macher: Horst Orlich, Holzkirchen
Alter: 81 Jahre
Kategorie: „50plus“
Länge: 3:30 Minuten, DVD
Genre: Animationsfilm

Im Wettbewerb 2013:
1. Preis (1000.- Euro)

Inhalt:
Die Börse als Paradies? Wirtschaftskrise – Zahlenzocker – sind die Märkte so etwas wie Gott? Haben wir etwas falsch gemacht? Der Kuckuck weiß mit seinem Lied, weshalb. Und dieser Animationsfilm liefert Antworten – schwarz auf bunt.

Jurybegründung:
Die Zahlen zur Börse und die Kommentare der Fernsehmoderatoren zu den Finanzmärkten werden auch nach diesem Animationsfilm nicht verständlicher. Doch Horst Orlich versteht es auf künstlerische, technisch und grafisch bestechende Weise, in nicht einmal vier Minuten die Zuschauer zum Nachdenken anzuregen und mit seiner hintergründigen Geschichte über das verlorene Paradies den Bezug zur Zukunft, insbesondere zu der unserer Kinder herzustellen. Das geschieht mit schwarzer Tinte, aber mehr noch mit Lust an der Farbe, durch Aussparung und Reduktion, macht neugierig auf das, was offen bleibt oder offen bleiben muss.

E-Mail an Filmemacher/in senden

2 7


Filmsuche: