Schwarze Stadt

Macher*in: Jens Wahl, Berlin
Alter: 61 Jahre
Kategorie: „50plus“
Länge: 6:09 Minuten, DVD
Genre: Collage

Im Wettbewerb 2015:
2. Preis (600 Euro)

Inhalt:
Collagenhafte Annäherung aus Fotografie, Animation und Bewegtbild an Rainer Maria Rilkes Gedicht „Die Nacht wächst wie eine schwarze Stadt“.

Jurybegründung:
Der Animationsfilm von Jens Wahl, der Teil einer Videoinstallation war, nähert sich dem Thema des Gedichts von Rainer Maria Rilke auf äußerst kreative Weise. Anhand vielfältiger grafischer Gestaltungselemente und einer reichen Bildsprache schlägt er eine künstlerische Brücke zwischen Literatur und Film. Gleich zu Beginn fesselt die Kombination aus den per Computersprachsystem erzeugten Stimmen und der grafischen Umsetzung. Gekonnt werden Spielszenen aus Computerspielen, eigenes Videomaterial, selbst gemalte Bilder, Fotografien sowie geflüsterte Kurztexte mit Zitaten aus literarischen Werken und Filmen zu einer stimmigen Einheit verbunden. Ein herausragendes Kunstwerk!

Website    

E-Mail an Filmemacher*in senden

2 7


Filmsuche: