Wie war das eigentlich früher?

Macher*in: Videoprojekt der Klasse 4a der Grundschule Stiegnitzer Strasse, Antje Liebig, Wuppertal
Alter: 10-12 und 66+78 Jahre
Kategorie: „Zeit“ (Jahresthema)
Länge: 24:00 Minuten, VHS
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2002:
2. Preis (600 Euro)

Inhalt:
„In unserem Film geht es um unsere Schule und darum, wie es früher in dieser Schule war.“

Jurybegründung:
Kinder treffen Senioren, die vor 60 Jahren auf derselben Schule waren. Dieser Dialog zwischen den Generationen ist geprägt von beiderseitiger Begeisterung und emotionaler Verbindung untereinander. Die detail- und facettenreichen Erzählungen der beiden älteren Protagonisten werden durch fantasievolle, ungezwungen inszenierte Spielszenen der Kinder lebendig. Dem Videoprojekt der Klasse 4a der Grundschule Stiegnitzer Straße in Wuppertal gelingt damit eine unkonventionelle, direkte Art des Dialogs.

E-Mail an Filmemacher*in senden


Filmsuche: