Der Törtchendieb

Macher: Ferdinand Maurer, Frankfurt
Alter: 15 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 02:43 Minuten
Genre: Animationsfilm

Im Wettbewerb 2018:
Auszeichnung GÜ (500 Euro)

Inhalt:
Eine alte Dame, die gerne Törtchen isst, wird in der Bäckerei von einem Unbekannten überfallen. Nach einer aufregenden Verfolgungsjagd stellt sie den Dieb und erlebt eine große Überraschung.

Jurybegründung:
Trickfilme sind eine große Leidenschaft des 15-jährigen Schülers Ferdinand Maurer, denn er kann darin kleine Figuren zum Leben erwecken. Als seine Mitschülerin Fanny Staeger für eine Jahresarbeit eine Bäckerei in Puppengröße baute, kam er auf die Idee, diese Miniatur zu einem witzigen Animations- und Action-Film zu nutzen. Im Mittelpunkt steht eine resolute alte Dame, die nicht tatenlos zusehen möchte, wie ein Dieb ihr die geliebten Törtchen in der Bäckerei klaut. Die mit einfachen Mitteln gedrehte, äußerst rasante Verfolgungsjagd, die sich anschließt, stellt alles in den Schatten, was man über alte Damen bisher zu wissen glaubte. Die Hauptfigur könnte es gar mühelos mit James Bond aufnehmen – einschließlich des überraschenden Endes. Eine mit viel Liebe zum Detail humorvoll umgesetzte Puppenanimation, in der vom stimmigen Timing über das gut gemischte Sounddesign und die zuckertortenbunte Farbgebung alles gelungen ist.

E-Mail an Filmemacher/in senden

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: