Preise, Kategorien, Altersbereiche

 

 

Der Deutsche Generationenfilmpreis verleiht Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro. Über die Vergabe der Preise entscheidet die von der Bundesfamilienministerin berufene Fachjury.

 

Die Preise werden in diesen drei Bereichen vergeben:

1. Allgemeiner Wettbewerb: Freie Themenwahl

1.1 Altersbereich „50 Jahre und älter“:  Ein Hauptpreis (1.000 Euro) und zwei Auszeichnungen (500 Euro)

1.2 Altersbereich „Generationen-übergreifend“ (bis 25 / ab 50 Jahre): Ein Hauptpreis (1.000 Euro) und zwei Auszeichnungen (500 Euro)

 

2. Jahresthema

Ein Hauptpreis (1.000 Euro) und zwei Auszeichnungen (500 Euro)

Die Filme zum Jahresthema werden gemeinsam gesichtet (Einreichungen von „Filmemacher/innen 50 Jahre und älter“ sowie Filme von Jung und Alt (bis 25/ab 50 Jahre).

 

3. Team-Award

Preise im Gesamtwert von 2.000 Euro

Die Kriterien für den Team-Award sind neben der filmischen Qualität insbesondere die Aspekte Entstehungsprozess, Teamleistung und Generationendialog.

 

Der eigentliche Hauptgewinn: die Einladung zum Bundes.Festival.Film.

Alle, die für einen der Preise nominiert sind, laden wir zum Bundes.Festival.Film. ein. Dieses Festival ist der Treffpunkt der kreativen Filmschaffenden aus ganz Deutschland. Neben den Filmen des Deutschen Generationenfilmpreises werden hier auch die besten Produktionen des Deutschen Jugendfilmpreises gezeigt. Tolle Gespräche, neue Kontakte und viel Inspiration sind da garantiert. Und zum Schluss wählt das Publikum seinen absoluten Favoriten und bestimmt den Publikumspreis des Jahres!