In meiner Frühlingsrolle

Macher: Phan Thieu Hoa Nguyen, Bad Schwalbach
Alter: 23 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 07:38 Minuten
Genre: Dokumentarfilm

Im Wettbewerb 2017:
Hauptpreis Generationenübergreifend (1000 Euro)

Inhalt:
Eine biografische Erzählung über das Aufwachsen zwischen zwei Welten: der deutschen Gesellschaft und den vietnamesischen Eltern.

Jurybegründung:
Liebevoll bereitet die aus einem anderen Kulturkreis stammende Mutter das Essen zu. Außer ihren Händen und jedem Detail der Essenszubereitung ist im Bild nichts zu sehen. Doch mit einem TV-Kochkurs hat dieser Film rein gar nichts zu tun. Denn zum Bild gehört hier untrennbar der Ton. Der mit ruhiger und klarer Stimme vorgetragene Kommentar einer jungen Frau vermittelt auf sinnlich-poetische und geradezu ergreifende Weise, was Integration jenseits der üblichen politischen Floskeln bedeutet. Schritt für Schritt kann man dem Gedankengang der angehenden Kultur- und Medienwissenschaftlerin Phan Thieu Hoa Nguyen folgen, mit dem sie sich auf wohlwollend kritische Weise mit der Generation ihrer Eltern und der vietnamesischen Kultur auseinandersetzt. Sie erklärt, wie sie sich als Teil der deutschen Gesellschaft fühlt: „In meiner Frühlingsrolle“ – ein großartiger Film!

E-Mail an Filmemacher/in senden

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: