Panama

Macher: Christian Samajdar, Augsburg
Alter: 50 + 10/11 Jahre
Kategorie: „Generationenübergreifend“
Länge: 40:07 Minuten, DVD
Genre: Medienpädagogisches Projekt

Im Wettbewerb 2016:
Besondere Anerkennung für ein Projekt (1.000 €)

Inhalt:
Die Kinder der Übergangsklasse erzählen im Unterricht von ihren Großeltern. Lediglich der Großvater von Juri lebt in Augsburg in einem Seniorenheim. Aber alle anderen hätten auch gerne einen Opa vor Ort.

Jurybegründung:
Wenn Kinder im Rahmen eines Medienprojekts ältere Menschen in einem Seniorenheim besuchen, wirkt das nicht selten unnatürlich, und Außenstehende können nicht nachempfinden, ob eine gleichberechtigte Begegnung zwischen den Generationen stattgefunden hat. Diesen Eindruck hat man bei der Dokumentation von Christian Samajdar nicht, im Gegenteil. Die teils von Abschiebung bedrohten Kinder mit Migrationshintergrund sind persönlich motiviert, sich Ersatzgroßeltern zu suchen. Beide Seiten machen neue Erfahrungen und lernen dazu, der Austausch zwischen Jung und Alt funktioniert, obwohl die Sprache des anderen nicht immer verstanden wird. Selbst wenn technisch nicht alles perfekt ist, zählen am Ende die vielen coolen Ideen in der filmischen Umsetzung und die Begeisterung aller Beteiligten. Der Film „Panama – gesucht und gefunden“ ist ein außergewöhnliches Projekt, das neue Impulse für die medienpädagogische Arbeit gibt und daher eine besondere Anerkennung verdient.

E-Mail an Filmemacher/in senden

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: